EinleitungUmgebungHinestrosa

Von Castrojeriz, das Ausschalten einige der Camino de Santiago Astudillo Scheibe in Richtung der Straße nach P405 Palencia, fanden wir nur zwei Kilometer von der kleinen Hinestrosa Bevölkerung.

Historisch gesehen hat es immer Castrojeriz in Verbindung gebracht worden. Nach Kopiar der sahun bekannt ist bestanden haben in 962 und Zeit von Peter dem Grausamen war Herr der Stadt, Don Juan Fernandez von Henestrosa, Castrojeriz Bürgermeister, der soll logisch, erbte seinen heutigen Namen.

Henestrosa Etymologisch der Name bedeutet "Ort der Heu-oder Ort der reichliche Weide für ihre Herden. Jedoch in einigen die Schriften genannt Henestrosa Socrastro, dass in einigen So konnten wir als Weide Castrojeriz hinunter zu interpretieren.

Die meisten historischen Gebäude ist die gotische Kirche, in der ist eine schöne klassischen Stil Altarbild Saint Torcuato, mit einigen barocken Details.

In unserer Seite gewidmet Quellen und Quellen in der Nähe Castrojeriz, zeigen wir den berühmten "Spring Valdenogal" Ort liegt ein wenig über den Kellern, die Hinestrosa reichlich und frisch fließenden Wassers. Wir können auch in diesem selben sehen Seite der berühmten "Fountain of Hinestrosa", dessen zwei Rohren einleiten Wasser kommt wahrscheinlich am gleichen Ort, die in der Lage ist, Kreuzung in die Keller und die Autobahn von Palencia, in der Nähe Teleclub das Gebäude selbst.

Photo of the Church of Hinestrosa